Renault ZOE jetzt mit 240 km Reichweite

Der französische Hersteller Renault präsentiert auf dem Auto-Salon in Genf die neueste Version seines Elektroautos ZOE. Der aktualisierte rein batterieelektrisch angetriebene Kompaktwagen bietet künftig eine NEFZ-Reichweite von 240 Kilometern.

Die Steigerung der Norm-Reichweite um 14 Prozent wurde durch einen komplett neu entwickelten Elektro­motor erreicht. Hauptverantwortlich für den Sprung von 210 auf 240 Kilometer mit einer Ladung sind die kompaktere Bauweise und damit einhergehende Gewichtseinsparungen des Aggregats sowie ein optimiertes Motorenmanagement.

Renault betont, dass der neue – R240 betitelte – Antrieb eine reine Eigenentwicklung des Unternehmens darstellt und der europäische Elektroauto-Pionier mit der um 30 Kilometer ausgebauten Reichweite das aktuell klassenbeste Elektrofahrzeug hinsichtlich der rein elektrischen Norm-Reichweite im Angebot hat.

Renault-ZOE-Reichweite-240-Kilometer-R240-740x425
Weiterhin verfügt der neue ZOE-Motor über eine aktualisierte Version des sogenannten “Chameleon”-Ladesystems, das für schnelleres Aufladen an der heimischen Steckdose sorgt. Demnach wird pro Lademinute ein zusätzlicher Kilometer Reichweite generiert und die Ladedauer im normalen Modus um zehn Prozent reduziert. Der ZOE kann zudem weiterhin an kompatiblen Ladestationen mit bis zu 43 kW schnellgeladen werden.

Renault kündigt an, dass das Unternehmen auch in Zukunft die Entwicklung seiner Elektroauto-Technologie vorantreiben wird. Im Fokus der Bemühungen steht dabei die Verbesserung von Elektromotoren und Batterien, um die Reichweite der angebotenen Elektroauto-Modelle zu optimieren. Dieses Vorhaben soll zudem auch weiterhin durch das Engagement in der rein elektrischen Rennserie Formel E und den dabei im Rennbetrieb unter Extrembedingungen erfolgenden Tests unterstützt werden.

Quelle: ecomento.tv

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s